Die B438Y2 ist eine Neuentwicklung der Quattro Baureihe, die seit mehr als 25 Jahre gebaut wird und mittlerweile in der dritten Generation hergestellt wird. Bei der Entwicklung der B438Y2 hat sich Biglia ganz auf die aktuellen Kundenbedürfnisse der Komplettbearbeitung von Stangendrehteilen konzentriert. Im Fokus stand die Kombination von Kompaktheit, Stabilität und Schnelligkeit bei der Bearbeitung von kleinen Werkstücken, sowie ein interessantes Kosten – Nutzen Verhältnis für die Kunden. Die B438Y2 benötigt 4.2m2 Aufstellfläche. Die stabile Bettstruktur aus Gusseisen, in Verbindung mit den Biglia typischen solid hergestellten Bauelementen, die Leistungsstarken Antriebsmotoren der Spindel(11kw) und der Angetriebenen Werkzeuge (4.6kw) und die rechenstarte Mitsubishi Steuerung ergeben ein interessantes Maschinenkonzept welches interessante Vorteile bietet:

  • Schnelle und kompakte Maschine
  • Bearbeitung aller Materialen
  • Gut zugänglicher Arbeitsraum zum Ein- bzw. Umrichten der Maschine
  • Reduzierung der Bearbeitungszeit und weniger Standzeiten in Produktion
  • Haupt- und Gegenspindel (Durchlass Hauptspindel 38mm )
  • 2 Revolver à je 12 angetrieben. oder festen Werkzeugstationen
  • 2 Y- Achsen
  • 10 Achsen für anspruchsvolle Drehteile
  • Mitsubishi Steuerung