Die Quattro T2 Baureihe bietet mit Haupt- und Gegenspindel, 2 Revolvern und bis zu 2 Y Achsen erhebliche Produktivitätsvorteile. Dank dem modularen Aufbau können die Maschine nach Kundenwunsch konfiguriert werden. Das Konstruktionsprinzip von Biglia ermöglicht dank der Anordnung der Revolver oben und unten sowie der absenkbaren Gegenspindel, simultan auf Haupt- und Gegenspindel zu arbeiten. Weiter verfügt die Quattro Baureihe über einen serienmässig programmierbaren Teilegreiferarm.

Dank der hohen Antriebsleistung (26kW) der Hauptspindel, sowie dem hohen Drehmoment (47 Nm) der Angetriebenen Werkzeuge kann noch produktiver gefertigt werden. Der massive Gesamtaufbau aus Meehanitguss und die sehr kompaktbauweise der Maschine bieten entscheidende Produktionsvorteile.

  • Massiver Gesamtaufbau in Kompaktbauweise
  • Spindeldurchlass 52 mm / 71 mm / 82 mm
  • 2 Revolver à je 12 angetrieben. oder festen Werkzeugstationen
  • 2 Y- Achsen
  • Hauptspindel mit 26kW Antriebsleistung
  • Fanuc Steuerung