Integrierte Reitstockspitze auf der Gegenspindel

Lange und dünne Werkstücke können mit dem Gegenspitz auf der Gegenspindel abgestützt werden. Durch die oberhalb vom Spindelstock angebrachte Reitstockspitze und der in X-Achse verfahrbaren Gegenspindel, können Werkstücke dessen Länge/ Durchmesser Verhältnis zu groß ist, abgestützt werden und trotzdem 4-Achsig oder gleichzeitig auf der Haupt und Gegenspindel bearbeitet werden.

Beitrag teilen